Attraktive Anstellungsbedingungen

Die Spitex Obwalden ist für die rund 100 Mitarbeitenden ein zukunftsorientiertes, stetig wachsendes Unternehmen, ausgestattet mit modernster Infrastruktur. Dank attraktiven Anstellungsbedingungen und guten Entwicklungsmöglichkeiten ist sie eine konkurrenzfähige Arbeitgeberin. Die Mitarbeitenden erwarten spannende Aufgaben.

Arbeitszeit

Es wird mit Jahresarbeitszeiten auf der Basis einer 42-Stunden-Woche gearbeitet. Dazu bietet die Spitex Obwalden massgeschneiderte Arbeitszeitmodelle auch für Teilzeitpensen an.

Ferien und Feiertage

Bis zum 59. Altersjahr 25 Tage
Ab dem 60. Altersjahr 30 Tage

Weiter erhalten Sie 15 bezahlte Feiertage: Neujahr, Berchtoldstag, Karfreitag, Ostermontag, Auffahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam, 1. August, Mariä Himmelfahrt, Bruderklausentag, Allerheiligen, Mariä Empfängnis, Heilig Abend (1/2 Tag), Weihnachten, Stephanstag, Silvester (1/2 Tag)

Sie haben die Möglichkeit zusätzlich von einem flexiblen Ferienmodell zu profitieren und sich eine oder zwei Wochen Ferien zu kaufen.

Aus- und Weiterbildung

Die Aus- und Weiterbildung liegt der Spitex Obwalden am Herzen. Sie engagiert sich als Ausbildungsbetrieb, um den Nachwuchs an qualifiziertem Pflegepersonal zu sichern.

Interne und externe Weiterbildungen und Kurse erhalten und fördern die fachliche Kompetenz der Mitarbeitenden.

Versicherungen

Berufliche Vorsorge
Die Spitex Obwalden ist bei der Personalversicherungskasse Obwalden versichert. Versicherte und Arbeitgeberin zahlen altersabhängige Sparbeiträge. Die Spitex Obwalden übernimmt den grösseren Anteil der Beiträge. Eine vorzeitige Pensionierung ist gemäss dem Vorsorgereglement ab dem vollendeten 58. Altersjahr möglich. Es besteht die Möglichkeit höhere, steuerbefreite Sparbeiträge einzuzahlen.

Krankentaggeld
Die Spitex Obwalden versichert alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und übernimmt die Prämie hälftig. Durch eine kantonale Kollektivversicherung sind die Prämien tief.

Unfallversicherung
Die Prämien für die Berufsunfallversicherung übernimmt die Spitex Obwalden. Versichert ist ein stationärer Aufenthalt weltweit in der privaten Klasse.

Lohnfortzahlung
Sie haben Anspruch auf 3 Monate volle Lohnzahlung bei Krankheit oder Unfall, danach erhalten Sie weitere 21 Monate (maximal 730 Tage) 90 % des Gehaltes.

Mutterschaftsurlaub

Hat das Arbeitsverhältnis bei der Niederkunft mindestens 2 Jahre gedauert, betragen der Mutterschaftsurlaub 16 Wochen und der Gehaltsanspruch 100 %. Unter 2 Dienstjahren sind es 14 Wochen und 80 % des durchschnittlichen Erwerbseinkommens.

Mitarbeiteranlässe

Es werden diverse gesamtbetriebliche Personalanlässe wie Personalfest, Apéros, Informationsveranstaltungen organisiert. Die Teams erhalten jeweils einen Beitrag für Teamentwicklungsanlässe.

Fahrzeuge / Parkplätze / öffentlicher Verkehr

Die Spitex Obwalden besitzt eine eigene Fahrzeugflotte mit Autos, Roller und Flyern. Für Privatfahrzeuge, welche für Dienstfahrten eingesetzt werden, wird eine Kilometerentschädigung gezahlt sowie eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen. Die Spitex Obwalden bietet Gratisparkplätze in üblicherweise genügender Anzahl an. Die Zughaltestelle Sarnen Nord befindet sich in ca. 700 Metern Gehdistanz.